Dünnflüssiger Spezialhärter für zähelastische Laminate. Als Klebstoffkomponente mit sehr guter Haftung auf noch baufeuchten Zementuntergründen, für wasserfeste Holzverklebungen im Schiffsbau oder als Betonkleber bei Estrichrissen. Durch steigenden Härteranteil wird das Endprodukt zunehmend flexibler. Kann mit Aerosil verdickt werden. Härter für gefüllte Betonvergußmassen und schlagzähe Laminate.
Von diesem Härter 50 bis 100 Gewichtsteile zum Epoxyharz beimischen. Je mehr Härterzugabe umso elastischer ist das Laminat.


 
Technische Info 

Viskosität bei 25° C 
Flammpunkt
Dichte
Farbzahl
300 mPas.
140° C
1.01 bei 25 ° C
5 (Gardner)

Härterzugabe z.B.:
50 Teile für schlagzähe Laminate; Verarbeitungszeit ca. 5 h
75 Teile für Holzverklebungen im Bootsbau; Verarbeitungszeit ca. 4 h
100 Teile für elastische Fugenverklebungen; Verarbeitungszeit ca. 3 h
 
Mech. Werte mit Epoxyharz 37 140

Preise:
1 kg € 19,60
5 kg á € 18,50
 
Die in unseren Merkblätter gemachten Angaben und Hinweise beruhen auf den Ergebnissen unserer Versuche. Sie sind nach unseren besten Wissen zusammengestellt, doch kann bei der Vielfalt der Verwendungen eine Gewähr auch in patentrechtlicher Hinsicht nicht übernommen werden.